Büro

Büroanbau Steuerberaterkammer, München

N-V-O Architekten planen in Zusammenarbeit mit Häcker Architekten einen Büroanbau für die Steuerberaterkammer in München.

Die Steuerberaterkammer München benötigt eine Erweiterung ihrer Zentrale in Nymphenburg, um dem erhöhten Bürobedarf gerecht zu werden. Gleichzeitig besteht der Wunsch nach mehreren Prüfungsräumen, um die Steuerberaterprüfungen in Zukunft direkt vor Ort abnehmen zu können und nicht auf angemietete Räume ausweichen zu müssen.

Es entstand ein sehr kompakter, zweistöckiger Erweiterungsbau mit einfachen Grundrissen, die sich durch flexible Trennwände unterschiedlich schalten lassen. Ein besonderer Schwerpunkt bildete der Anschluss an den Bestand und die Erfüllung der sehr
hohen Anforderung an Akustik und Raumklima. Das knappe Kostenbudget sowie der eng gesteckte Zeitrahmen waren eine große Herausforderung. Sie werden aber aller Voraussicht nach eingehalten. Eröffnung war im Dezember 2014.

Typ:   Bauen im Bestand, Büroerweiterung
Planungszeitraum: 2013-2014
Status: Fertiggestellt 2014
Fertigstellung: Herbst 2014
Leistungsphasen:   LPH 1-9
Projektleiter: Sean Simpson, MSc. Architekt ByAK
Fotografie: Julia Pickel
Zusammenarbeit mit:
Häcker Architekten