Arbeit

Brantstrasse, München, 2. Preis

Wir freuen uns über den 2. Preis beim beschränkten Realisierungswettbewerb ‘Wohnungsbau und Kindertagesstätten, Brantstrasse, München’ !

Die städtebauliche Figur ordnet sich Richtung Norden in das Gefüge der Blockränder ein und bleibt Richtung Süden offen und durchlässig. Sonne, Bergblick und Grünraum fluten so ungehindert in die Höfe und sind allen Bewohnern und Kindern frei zugänglich. Die Baukörper bieten durch die Ausrichtung ideale Voraussetzungen für eine gleichberechtigte und auf die Himmelsrichtungen (Ost-West und Süd) optimierte Wohnungsorganisation. Balkonzonen entlang der Baukörper zu den Gartenhöfen und auf den Südseiten schaffen großzügige private Freibereiche, gliedern die Baukörper und beleben die Gartenhöfe.

Die entstehenden Gartenhöfe erhalten eine schlichte, aber ausdrucksstarke Grüngestaltung, die eine hohe Aufenthaltsqualität schafft. Die Spielzonen für Kleinkinderspiel befinden sich geschützt im Zentrum der Wohnhöfe. Die Brantstraße, als Sackgasse wird zum neuen Quartiersmittelpunkt mit großzügigen Bereichen für Spiel und Kommunikation.

Typ:   Realisierungswettbewerb Wohnungsbau und Kindertagestätten
Auslober:   GEWOFAG GmbH
Jahr:   2013 -2014
Bruttogeschossfläche:   ca. 13.000 m²
Zusammenarbeit:
  Toponauten Landschaftsarchitekten, Freising